Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Meldungen


Podiumsdiskussion "Deutsche Wohnen und Co. enteignen" mit u.a. Caren Lay (MdB) und den MieterInnen Südwest

Am Mittwoch, den 30. Januar fand im Rathaus Zehlendorf eine Podiumsdiskussion "Deutsche Wohnen und Co. enteignen" statt.

Dieses Thema und weitere Fragen wurden auf dem Podium und mit unseren Gästen - v.a. Mieterinnen und Mieter der Deutschen Wohnen - in dem überfüllten Saal diskutiert. Teilnehme*innen auf dem Podium waren:

Caren Lay (MdB, DIE LINKE., Sprecherin für Mieten-, Bau- und Wohnungspolitik)
Rouzbeh Taheri (Mitinitiator der Kampagne „Deutsche Wohnen und Co. enteignen“)
Barbara von Boroviczeny (MieterInnen Südwest)
Moritz Warnke (Landesvorstand DIE LINKE. Berlin)
Moderation: Franziska Brychcy (MdA und Bezirksvorsitzende, DIE LINKE.)  


Hier ein Kurzbericht von Pia Imhof-Speckmann

Fotos von D. E.-Gon.