Zum Hauptinhalt springen

Meldungen


E. Sp.

In Lichterfelde soll nun gebaut werden

Das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf stellt am Samstag, 21. Mai 2022, von 10 – 16 Uhr, im Evangelischen Gemeindezentrum (vormals BusStop) in der Celsiustraße in Lichterfelde Süd die Planung für die Bebauung der ehemaligen Parksrange vor. Bei dieser Veranstaltung soll der Anschein erweckt werden, dass die „Bezirksregierung“ die Macht darüber habe,… Weiterlesen


Berliner Ostermarsch 22

Kapitalismus - Krise - Krieg !!! Kriege entstehen nicht einfach wie ein Wirbelsturm, entspringen nicht wie ein Fluss aus einer Quelle. Kriege sind keine Naturkatastrophe. Kriege werden gemacht. Dahinter stehen ökonomische Interessen. Wer kann ein Interesse daran haben, dass die Spannungen in der Welt geschürt werden? Es liegt auf der Hand – ein… Weiterlesen


Internationaler Frauenkampftag 8. März

Der Ruf nach Frieden ist in diesen Tagen aktueller denn je. Der Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine ist völkerrechtswidrig und durch nichts zu rechtfertigen. Russland muss den Krieg sofort beenden und an den Verhandlungstisch zurückkehren. Alle diplomatischen Möglichkeiten zur Deeskalation müssen genutzt werden. Unsere Solidarität gilt den… Weiterlesen


Putin muss den Angriffskrieg gegen die Ukraine sofort stoppen! / Bitte um Spenden

DIE LINKE. Steglitz-Zehlendorf verurteilt den völkerrechtswidrigen Angriff Russlands auf die Ukraine aufs Schärfste! Unsere Gedanken sind bei allen Ukrainier:innen und bei den Menschen in unserer Partnerstadt Charkiw! Weiterlesen


Nachwahl des Bezirksvorstands

DIE LINKE. Steglitz-Zehlendorf hat Bettina Günter zur neuen Schatzmeisterin gewählt. Als Beisitzerin wurde Lieselotte Thomé gewählt. Zum Bezirksvorstand gehören jetzt, laut Beschluss der letzten ordentlichen Wahlversammlung, 6 Mitglieder - davon 4 Frauen und 2 Männer. Um die wachsenden Aufgaben besser bewältigen zu können, wurden Achim Schäfer,… Weiterlesen


Tina Rabinowitsch

9. November – ‚Schicksalstag’ der Deutschen!?

In vielen Geschichtsbüchern gilt der 9. November als ‚Schicksalstag’ in der deutschen Geschichte. Jedes Jahr fallen an diesem Tag mehrere Gedenk- und Feierstunden zusammen, denn er impliziert unter anderem die Geburtsstunde der ersten deutschen Republik (1918), den Pogrom gegen die jüdische Bevölkerung (1938) und die Grenzöffnung der Berliner Mauer… Weiterlesen


In Steglitz-Zehlendorf haben 77 166 Personen für das Volksbegehren gestimmt !

In Steglitz-Zehlendorf haben 77 166 Personen für das Volksbegehren gestimmt das entspricht 45,2 %. Das sind ca. 40% mehr Stimmen als DIE LINKE im Bezirk erreicht hat. Diese 40 % haben eine unserer Forderungen unterstützt und sie können erwarten, dass ihre Wahlentscheidung nicht nur respektiert sondern auch umgesetzt wird und DIE LINKE. dafür weiter… Weiterlesen


Wir brauchen die Stammbahn von Potsdam nach Berlin jetzt!

Letzten Freitag trafen sich rund 20 Personen (darunter Franziska Brychcy von der Linksfraktion Berlin und Christian Görke sowie Marlen Block von der Linksfraktion Brandenburg) am S-Griebnitzsee, um von dort mit Fahrrädern entlang der alten Gleise der 1838 eröffneten Stammbahn nach Zehlendorf zu fahren. Weiterlesen


Deutsche Wohnen & Co. enteignen 56 %

Die Initiative „Deutsche Wohnen & Co. enteignen” erklärt den Volksentscheid für gewonnen. Der Boom auf dem Immobilienmarkt und die Nachfrage nach Betongold kann nun gestoppt werden. Der Bezirksverband Steglitz-Zehlendorf hat 1.215 Unterschriften beigesteuert! Danke an alle, die dies möglich gemacht haben! Der Mietenwahnsinn beschreibt keine… Weiterlesen


Zeit zu handeln: Für soziale Sicherheit, Frieden und Klimagerechtigkeit!

Bundesparteitag: Janine Wissler und Dietmar Bartsch werden DIE LINKE als Spitzenkandidaten*innen in den Wahlkampf führen. Im Interview mit LINKS BEWEGT erklären sie, worauf es jetzt ankommt. https://www.die-linke.de/wahlen/wahlprogramm-2021/ Weiterlesen