Zum Hauptinhalt springen

Frieden schaffen!

DIE LINKE steht für eine friedliche Außenpolitik. Konflikte um Einfluss, Bodenschätze und Absatzmärkte nehmen in der Welt zu. Die Bundesregierung will weiter aufrüsten. „Abschreckung“ führt aber nicht zu Frieden und Sicherheit, sondern zu einer Welt des Schreckens: Krieg, Elend und Flucht.

Aktuelles


Putin muss den Angriffskrieg gegen die Ukraine sofort stoppen! / Bitte um Spenden

DIE LINKE. Steglitz-Zehlendorf verurteilt den völkerrechtswidrigen Angriff Russlands auf die Ukraine aufs Schärfste!

Unsere Gedanken sind bei allen Ukrainier:innen und bei den Menschen in unserer Partnerstadt Charkiw!

Wir rufen alle Bürger:innen dazu auf, sich an den zahlreichen Kundgebungen für den Frieden, einen Waffenstillstand und Abrüstung zu beteiligen!

Zugleich bitten wir um Hilfen für die Ukraine und die Nachbarstaaten, die bereits jetzt Zehntausende Geflüchtete aufgenommen haben. Es gibt zahlreiche Spendenmöglichkeiten zum Beispiel über das „Kinderhilfswerk UNICEF“ oder die Organisation „Ärzte ohne Grenzen“.

In Steglitz-Zehlendorf sammelt der Städtepartnerschaftsverein gezielt Spenden für Charkiw.
Spendenkonto: DE2710 0500 0010 1000 4405 BLZ: 1005 0000 Stichwort „Charkiw Hilfe“

Berliner:innen können auch private Unterkünfte/Betten für Menschen aus der Ukraine anbieten (allein gestern kamen über 1400 Menschen an): https://www.unterkunft-ukraine.de/

Derzeit werden auch dringend Übersetzer:innen gesucht, die Ukrainisch oder Russisch sprechen. Menschen können sich dazu per Mail beim Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten melden: post@laf.berlin.de 

Aktuelle Infos:     https://www.dielinke-steglitz-zehlendorf.de/politik/kehrseite-online/

 

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

Geschäftsstelle

Schildhornstr. 85A
12163 Berlin
030 700 967 41

info@dielinke-steglitz-zehlendorf.de

Öffnungszeiten:

Mo 12 - 17 Uhr

Di 13 - 15 Uhr

Aufgrund der Corona-Pandemie können die Öffnungszeiten momentan nicht eingehalten werden.

Bitte melden Sie sich telefonisch unter: 0175/9315666