Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Steglitz-Zehlendorf
11:00 - 12:30 Uhr
Berlin, Hermann-Ehlers-Platz  /  Franziska Brychcy

Kiezspaziergang : Milieuschutz für Steglitz! am Sa, 19.9. um 11 Uhr

Liebe Genoss*innen, liebe alle,

in unserem Bezirk tut sich nach langen Jahren des Kampfes etwas in Sachen Milieuschutz: für vier Planungsräume um die Schlossstraße soll ein Feinscreening in Auftrag gegeben werden, damit dort ein rechtssicherer Aufstellungsbeschluss für die Festsetzung von Milieuschutzgebieten gefasst werden kann. Damit wäre ein wichtiger (und überfälliger) Schritt im Kampf gegen die Verdrängung von Mieter*innen in Steglitz-Zehlendorf gemacht - aber es liegt noch ein langer Weg vor uns. Noch gibt es eben keinen Aufstellungsbeschluss, also können derzeit weiter ungebremst Mietwohnungen luxussaniert und/oder in Eigentum umgewandelt werden.

Wir wollen uns deswegen bei einem gemeinsamen Spaziergang vor Ort einen Überblick über die Besonderheiten dieser vier Planungsräume machen und mit den Anwohner*innen ins Gespräch kommen. Wir schauen uns zusammen an, wo die konkreten Probleme von Verdrängung, Aufkauf und Leerstand rund um die Schlossstraße liegen.

Treffpunkt: Samstag, 19.09., 11 Uhr, Hermann-Ehlers-Platz an der Spiegelwand (S+U Rathaus Steglitz). Endpunkt: S Feuerbachstraße.

Die Gesamtstrecke beträgt weniger als drei Kilometer und die Dauer ca. 90 Minuten. Wir halten selbstverständlich genügend Abstand. Anmeldungen an brychcy@wk.linksfraktion-berlin.de erleichtern uns die Planung. Diese Einladung kann gerne weitergeleitet werden!

Wir freuen uns auf einen spannenden Spaziergang und die Diskussionen mit euch!

Mit solidarischen Grüßen, Franziska Brychcy + Team Roter Kreisel

In meinen Kalender eintragen

Veranstaltungsort

Hermann-Ehlers-Platz

12165 Berlin

zurück zur Terminliste

Steglitz-Zehlendorf
11:00 - 12:30 Uhr
Berlin, Hermann-Ehlers-Platz  /  Franziska Brychcy

Kiezspaziergang : Milieuschutz für Steglitz! am Sa, 19.9. um 11 Uhr

Liebe Genoss*innen, liebe alle,

in unserem Bezirk tut sich nach langen Jahren des Kampfes etwas in Sachen Milieuschutz: für vier Planungsräume um die Schlossstraße soll ein Feinscreening in Auftrag gegeben werden, damit dort ein rechtssicherer Aufstellungsbeschluss für die Festsetzung von Milieuschutzgebieten gefasst werden kann. Damit wäre ein wichtiger (und überfälliger) Schritt im Kampf gegen die Verdrängung von Mieter*innen in Steglitz-Zehlendorf gemacht - aber es liegt noch ein langer Weg vor uns. Noch gibt es eben keinen Aufstellungsbeschluss, also können derzeit weiter ungebremst Mietwohnungen luxussaniert und/oder in Eigentum umgewandelt werden.

Wir wollen uns deswegen bei einem gemeinsamen Spaziergang vor Ort einen Überblick über die Besonderheiten dieser vier Planungsräume machen und mit den Anwohner*innen ins Gespräch kommen. Wir schauen uns zusammen an, wo die konkreten Probleme von Verdrängung, Aufkauf und Leerstand rund um die Schlossstraße liegen.

Treffpunkt: Samstag, 19.09., 11 Uhr, Hermann-Ehlers-Platz an der Spiegelwand (S+U Rathaus Steglitz). Endpunkt: S Feuerbachstraße.

Die Gesamtstrecke beträgt weniger als drei Kilometer und die Dauer ca. 90 Minuten. Wir halten selbstverständlich genügend Abstand. Anmeldungen an brychcy@wk.linksfraktion-berlin.de erleichtern uns die Planung. Diese Einladung kann gerne weitergeleitet werden!

Wir freuen uns auf einen spannenden Spaziergang und die Diskussionen mit euch!

Mit solidarischen Grüßen, Franziska Brychcy + Team Roter Kreisel

In meinen Kalender eintragen

Veranstaltungsort

Hermann-Ehlers-Platz

12165 Berlin