Zurück zur Startseite

Direktkandidatin für die Bundestagswahl 2017 gewählt

In der Wahlversammlung am Di, 07.03.2017, wählte die LINKE. Steglitz-Zehlendorf Franziska Brychcy (32), Europawissenschaftlerin und Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses (MdA), mit 82,6% zur Direktkandidatin zur Bundestagswahl 2017. Insgesamt hatten sich vier Kandidat_innen zur Wahl gestellt. Die Themen: Bekämpfung von Armut, das Streiten für bezahlbare Mieten, für Investitionen in Bildung statt mehr Rüstungsausgaben und eine Abkehr von der grausamen Abschottungspolitik der EU stehen für die LINKE. im Mittelpunkt. „Ein wirklicher Politikwechsel geht nur mit der LINKEN!“, so Franziska Brychcy. "Eine starke LINKE. bedeutet eine starke soziale Stimme – und die brauchen wir auch in Steglitz-Zehlendorf!“ betonte die frisch gewählte Direktkandidatin.